Gebratener Reis mit Ei und Gemüse

Gebratener Reis mit Ei und Gemüse

Anzeige
Anzeige

Gebratener Reis mit Ei und Gemüse

Vorbereitungszeit:

Kochzeit:

Zutaten


  • 1 Tasse gekochter Reis (ca.250 g), abgekühlt
  • 1 EL Öl zum Braten z.B. Sonnenblumenöl
  • 1 – 2 TL  Knoblauch, fein gehackt
  • 30 g Zwiebeln, klein geschnitten
  • 50 g Karotten, klein gewürfelt
  • 2 stk. Eier
  • 2 TL Sojasauce
  • Etwas Zucker (ca. 1/4 TL oder weniger) zum Abschmecken
  • Etwas Salz
  • Etwas Pfeffer
  • Etwas Schnittlauch , klein geschnitten
  • Etwas frische Gurken und Tomaten in Scheiben als Beilage

Zubereitung von Gebratener Reis mit Ei und Gemüse


  1. Den Reis wie gewöhnt in einem Reiskocher oder einem Kochtopf nach Packungsanleitung kochen lassen und wenn es fertig ist, den gekochten Reis kurz abkühlen lassen.
    *** Vor dem Kochen: den Reis gründlich mit kaltem Wasser waschen, dadurch kann es die Verunreinigungen und die klebrigen Rückstände/ Stärkerückstände oder eine Art Schaum während dem Kochen reduzieren und zum Kochen benötigt man meisten 100 g Reis(weißer Reis) pro 150 ml Wasser also 1 : 1,5 Menge.
  2. Den Knoblauch putzen, die Schale entfernen und dann fein hacken.
  3. Die Karotten sauber waschen, schälen und klein in Würfeln schneiden. Die Zwiebeln und den Schnittlauch sauber waschen und klein schneiden.
  4. Die Eier (2 stk.) in einer Schüssel schlagen und zusammen quirlen.
  5. Etwas Öl ca. 1 EL in eine Pfanne geben, auf den Herd bringen und bei mittlerer Stufen erhitzen lassen.
  6. Sobald das Öl etwas heiß ist, zuerst den gehackten Knoblauch (1 – 2 TL) in die Pfanne geben, braten bis er leicht duftet.
  7. Dann die Karotten (50 g) und die Zwiebeln (30 g) in die Pfanne dazugeben und kurz zusammen braten, bis die Karotten ein bisschen weich geworden sind.
  8. Nun die gequirlten Eier dazugeben, braten bis sie fast gar sind (ca. 70 – 80%).
  9. Danach die Eiermasse mit einem Pfannenwender auf der Pfanne ganz schnell überall verteilen und direkt den gekochten Reis dazugeben und gut zusammen durch mischen.
  10. Dann die Sojasauce (2 TL), den Zucker (1/4 TL ), etwas Salz in die Pfanne dazugeben und gut zusammen vermischen.
  11. Kurz vor dem Ende den Schnittlauch dazugeben und gut durch mischen.
  12. Zum Schluss etwas Pfeffer dazugeben und eventuell noch mal mit Sojasauce, Zucker oder Salz abschmecken.
  13. Wenn es fertig ist, den Herd ausschalten und den gebratenen Reis mit Ei zum Servieren bereit stellen.
  14. Lassen Sie es sich schmecken mit z.B. Spiegeleier und Chilisauce. Als Beilage passt auch das Gemüse wie frische Gurken und Tomaten in Scheiben sehr gut zusammen.

Tipps für Gebratener Reis mit Ei und Gemüse


  • Gebratener Reis mit Ei wird bei uns in Thailand “ Khao Pad Kai “ genannt. Das Gericht kommt bei den Kindern sehr gut an.
  • Fast alle gebratenen Reis Rezepte benötigt Eier als wichtige Zutaten. Wichtig ist: Wenn Sie Eier in die Pfanne geben, sollten die Eier während dem Braten eine richtige Konsistenz haben. Also nicht sofort den gekochten Reis hinterher nach dem Eiern in die Pfanne Dazugeben, sondern warten bis die Eier fast gar sind (ca. 70 – 80%), erst danach geben Sie den gekochten Reis hinzu. Ansonsten wird der gebratene Reis am Ende wahrscheinlich etwas matschig oder auf der Pfanne kleben.

Kommentare