Gebratener Reis Rezept mit Knoblauch nach thailändischer Art

Gebratener Reis Rezept mit Knoblauch nach thailändischer Art

Anzeige
Anzeige

Gebratener Reis Rezept mit Knoblauch nach thailändischer Art

Vorbereitungszeit:

Kochzeit:

Zutaten


  • Eine Tasse oder ca. 250 g gekochter Reis, abgekühlt
  • 1 EL Knoblauch, fein gehackt (oder je nach Bedarf)
  • 2 stk. Eier
  • 2 TL Sojasauce
  • 1/4 TL Zucker zum Abschmecken
  • Etwas Salz
  • Etwas Pfeffer
  • 1 EL frischer Schnittlauch, klein geschnitten
  • 1 – 2 EL Öl zum Braten z.B. Sonnenblumenöl (oder je nach Bedarf)

Zubereitung von Gebratener Reis Rezept mit Knoblauch nach thailändischer Art


  1. Den Reis wie gewohnt nach Packungsanleitung in einem Reiskocher oder einem Kochtopf kochen. Wenn es fertig ist, kurz abkühlen lassen.
  2. Den Knoblauch putzen, die Schale entfernen und fein hacken.
  3. Den Schnittlauch waschen und in ca.0,5 bis 1 cm lange Stückchen schneiden.
  4. Etwas Öl ca. 1- 2 EL in die Pfanne geben und auf dem Herd bei mittlerer Hitze kurz erwärmen.
  5. Zuerst den gehackten Knoblauch (1 EL) in die Pfanne geben, braten, bis er leicht duftet.
  6. Dann den gekochten Reis (250 g) in die Pfanne dazugeben, kurz ca. 3 Minuten zusammen braten (ab und zu umrühren), damit der Knoblauch gut in dem Reis einzieht. (normalerweise gebe ich den gekochten Reis nach den Eiern in die Pfanne , aber hier gebe ich ihn davor, damit der gebratener Reis am Ende etwas mehr nach Knoblauch duftet, so wie der Name vom Rezept schon sagt)
  7. Den gebratenen Reis in der Pfanne  mit einem Pfannenwender zur Seite schieben. (etwas Platz auf der Pfanne machen für die Eier)
  8. Nun die Eier (2 stk.) in die Pfanne dazugeben bzw. schlagen und mit einem Pfannenwender verteilen.
  9. Kurz warten, bis die Eier ca. 70 – 80% gar sind und dann die Eier mit dem Reis auf der Pfanne gut zusammen vermischen.
  10. Mit der Sojasauce (2 TL), dem Zucker (1/4 TL zum Abschmecken), etwas Salz und etwas Pfeffer würzen und kurz weiter ca. 2 – 3 Minuten zusammen braten.
  11. Zum Schluss den klein geschnittenen Schnittlauch dazugeben und gut zusammen vermischen.
  12. Wenn es fertig ist, den Herd ausschalten und den gebratenen Reis mit Knoblauch zum Servieren bereit stellen.
  13. Lassen Sie es sich schmecken mit z.B. Spiegelei und Chilisauce. Als Beilage passt frisches Gemüse wie Tomaten und Gurke gut zusammen.

Tipps für Gebratener Reis Rezept mit Knoblauch nach thailändischer Art


  • Bei uns in Thailand nennt man dieses Gericht “ Khao Pad Gratiem “ (Gebratener Reis mit Knoblauch).
  • Es ist ähnlich so wie gebratener Reis mit Ei, nur hier gibt man etwas mehr Knoblauch und weniger Gemüse dazu.
  • Das Rezept ist einfach und schnell zubereitet, besonders für jemanden, der gerne gebratenen Reis mit extra Knoblauch-Geschmack mag.

Kommentare