Süßkartoffel Rezept – Leckere Desserts mal anders zubereitet

Süßkartoffel Rezept - Leckere Desserts mal anders zubereitet

Anzeige
Anzeige

Süßkartoffel Rezept – Leckere Desserts mal anders zubereitet

Vorbereitungszeit:

Kochzeit:

Zutaten für ca. 12 – 14 Stücke


  • 250 g Süßkartoffeln, gedämpft und püriert, wenn es möglich ist, dann gesiebt, um das Faser von den Süßkartoffeln zu filtern
  • 150 g Palmzucker oder brauner Zucker (mehr oder weniger, je nach persönlichem Geschmack)
  • 1/4 TL Salz
  • 250 ml Kokosnussmilch (eine kleine Packung), zu empfehlen ist die Marke Aroy-D aus Thailand
  • 4 g Trockenhefe
  • 30 ml Wasser, lauwarm
  • Eine Prise oder 1/4 TL Zucker
  • 4 g Backpulver
  • 185 g Mehl, Type 405
  • 65 g Speisestärke
  • Eventuell Kokosraspel zum Streuen (es geht auch ohne)
  • Dampftopf oder Dampfgarer
  • 6 – 12 stk. kleine Schüsseln oder einzelne Muffinform zum Teig Füllen

Zubereitung von Süßkartoffel Rezept – Leckere Desserts mal anders zubereitet


  1. Die Süßkartoffeln sauber waschen, halbieren, in einem Dampftopf oder Dampfgarer fertig dämpfen lassen, die Schale entfernen und danach fein pürieren.
  2. Den Palmzucker oder braunen Zucker, Salz und Kokosnussmilch in einem Topf geben, auf den Herd bei schwacher Hitze zum Schmelzen bringen. Wenn der Palmzucker oder brauner Zucker, komplett ausgelöst ist, den Herd sofort ausschalten und kurz abkühlen lassen.
  3. Die 250 g pürierten Süßkartoffeln in den Topf zusammen mit dem Palmzucker oder braunen Zucker, Salz und der Kokosnussmilch dazugeben, mit einem Schneebesen oder Handmixer kurz zusammen mischen.
  4. In einer großen Schüssel die gemischten Zutaten von dem Topf (Süßkartoffeln, Palmzucker oder brauner Zucker, Salz und Kokosnussmilch) 1 bis 2 Mal durchsieben, um das Faser von den Süßkartoffeln zu filtern.
  5. Die Trockenhefe mit 30 ml lauwarmem Wasser und  eine Prise Zucker in einem kleinen Schüssel geben, ca. 5 – 10 Minuten einwirken lassen und danach in die großen Schüssel zusammen mit anderen Zutaten dazugeben.
  6. Das Backpulver, Mehl und die Speisestärke zusammen mischen und durchsieben.
  7. Die Mehlmischung nach und nach in die große Schüssel dazugeben, mit einem Schneebesen oder Handmixer unterrühren, bis alle Zutaten zusammen gut gemischt sind.
  8. Die Schüssel von der fertigen Mischung mit Plastikfolie oder Küchentuch gut zudecken und in einem warmen Ort ca. 1 bis 2 Stunden in Ruhe lassen.
  9. Danach die fertige Mischung in die einzelne, kleine Schüssel oder Muffinform (eventuell mit Muffinpapierförmchen vorher auslegen) fast voll füllen (für Standard Muffinform ca. je 60 – 70 g) oder je nach Größe der Schüssel oder Muffinform. Wer mag, kann auch die Kokosraspel oben drauf streuen.
  10. Nun den Dampftopf mit Wasser auf den Herd bei mittlerer Hitze bringen. Sobald das Wasser gekocht ist, die einzelnen gefüllten Schüsseln oder Muffinform mit der fertigen Mischung auf den Dampfaufsatz bringen, den Deckel zudecken und ca. 10 – 15 Minuten (oder vielleicht länger je nach der Größe von der Form) fertig dampfen lassen.
  11. Wenn es fertig ist, den Herd sofort ausschalten, kurz abkühlen lassen und danach die Süßkartoffeln-Muffins herausnehmen.
  12. Es schmeckt am besten, wenn die Süßkartoffeln-Muffins noch warm sind.

Tipps für Süßkartoffel Rezept – Leckere Desserts mal anders zubereitet


  • Anstatt Süßkartoffeln kann man auch Kürbis, Taro, Bananen oder normale Kartoffeln verwenden, einfach ersetzen und mit der Angabe von der Zuckermenge anpassen.

Kommentare