Flammkuchen Rezept – Einfach und lecker

Flammkuchen Rezept - Einfach und lecker

Anzeige
Anzeige

Flammkuchen Rezept – Einfach und lecker

Vorbereitungszeit:

Kochzeit:

Zutaten für ein Backblech von ca. 41 x 34 cm 


  • 3 Scheiben (ca.100 g) Schinken, klein geschnitten oder Schinkenwürfel
  • 60 – 70 g Fetakäse oder ersatzweise Hirtenkäse, klein gewürfelt
  • 125 g Mozzarella, klein gewürfelt
  • 40 – 50 g rote Zwiebeln, dünn in Scheiben geschnitten
  • 200 g (1 Packung) Saure Sahne oder ersatzweise Schmand
  • 200 g (1 Packung) Crème Fraiche
  • Etwas Salz (es geht auch ohne)
  • 250 g Mehl, Typ 405
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 135 ml Wasser
  • 15 ml Öl
  • Etwas Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung von Flammkuchen Rezept – Einfach und lecker


  1. Schinken klein quadratisch schneiden und aus einander machen.
  2. Mozzarella, Fetakäse klein in Würfel schneiden.
  3. Zwiebeln putzen und dünn in Scheiben schneiden und aus einander machen.
  4. Die Flammkuchen-Creme zubereiten. Saure Sahne, Crème Fraiche und etwas Salz(es geht auch ohne) mischen. Das Ganze gut zusammen vermengen und zur Seite stellen.
  5. Jetzt den Teig vorbereiten: 250 g Mehl + 1/2 TL Salz + 1 Prise Zucker + 135 ml Wasser und 15 ml Öl zusammen mischen.
  6. Den Teig gut ca. 10 Minuten durch kneten, bis er geschmeidig ist.
  7. Nun etwas Mehl auf der Arbeitsplatte verteilen, damit der Teig nicht klebt.
  8. Den Teig auf der Arbeitsplatte stellen und mit der Teigrolle vorsichtig arbeiten.
  9. Den Teig nach Wunsch (rund, quadratisch oder beliebig) formen (bei mir reicht der Teig für das ganze rechteckige Blech) und dann auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen.
  10. Jetzt den Backofen mit Ober-und Unterhitze auf 200 Grad vorheizen.
  11. In der Zwischenzeit die Flammkuchen-Creme auf den Teig gleichmäßig überall verteilen.
  12. Die restlichen Zutaten auf den Flammkuchen verteilen.
  13. Erst die Schinken dann kommen Feta Käse, Mozzarella, und Zwiebeln in Reihenfolge.
  14. Zum Schluss etwas Pfeffer aus der Mühle auf dem Flammkuchen streuen.
  15. Nun den Flammkuchen im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen oder bis er leicht gold braun und knusprig ist.
  16. Wenn es fertig ist, den Backofen ausschalten, den Flammkuchen herausnehmen und zum Servieren bereit stellen.

Tipps für Flammkuchen Rezept – Einfach und lecker


  • Der selbst gemachte Flammkuchen schmeckt am besten, wenn man ihn sofort bzw. warm serviert.
  • Ich drehe den Flammkuchen in der Zwischenzeit 1 Mal (erst nach 15 Minuten der Backzeit), damit der Flammkuchen gut durch gebacken wird.
  • Und während dem Backen, wenn ich merke, dass das Wasser am Rand des Flammkuchens raus kommt, öffne ich schnell und kurz den Backofen und tupfe das Wasser am Rand vom Flammkuchen mit Küchenpapier ab.
  • Je nach Backofen kann die Backzeit variieren, aber Sie werden selber merken, wann der Flammkuchen fertig ist. Er wird leicht gold braun aussehen.  
  • Man kann die Flammkuchen-Creme je nach persönlichem Geschmack mischen, z.B. 200 g Saure Sahne +  200 g Crème Fraiche  oder alleine nur Crème Fraiche 400 g oder 200 g Crème Fraiche + 200 Schmand zusammen mischen.
  • Mehr Lust auf Backen? Dann probieren Sie doch mal folgende Rezepte: Pizza selber machen und Herzhafte Muffins mit Hähnchen-Curry-Füllung usw.

Kommentare