Omelett Rezept nach spanischer Art – Das Powerfrühstück

Omelett Rezept nach spanischer Art - Das Powerfrühstück

Anzeige
Anzeige

Omelett Rezept nach spanischer Art – Das Powerfrühstück

Vorbereitungszeit:

Kochzeit:

Zutaten


  • 200 – 250 g Kartoffeln, klein gewürfelt (ca. 0,5 cm Durchmesser) 
  • 30 – 50 g Zwiebeln, klein geschnitten
  • 3 stk. Eier
  • Etwas Salz ca. 1/4 TL 
  • 2 – 3 TL Milch
  • Etwas Pfeffer
  • Etwas Öl zum Braten, am besten Olivenöl
  • Etwas Tomaten ohne Kerne,  in Würfeln klein geschnitten zum Dekorieren (es geht auch ohne)

Zubereitung von Omelett Rezept nach spanischer Art – Das Powerfrühstück


  1. Die Kartoffeln sauber waschen, die Schale entfernen und klein in Stücke würfeln.
  2. Die Zwiebeln gründlich waschen und klein schneiden.
  3. Etwas Olivenöl ca. 1 EL in eine Pfanne geben und auf den Herd bei mittlerer Hitze bringen. 
  4. Die gewürfelte Kartoffeln (200 – 250 g) und die klein geschnittenen Zwiebeln (30 – 50 g) auf die Pfanne geben und braten, bis sie gar sind. Und dann zur Seite stellen.
  5. Nun die Eiermasse zubereiten: Die Eier (3 stk.), etwas Salz (ca.1/4 TL), die Milch (2 – 3 TL), etwas Pfeffer zusammen in eine Schüssel geben und gut vermischen.
  6. Die bereits gebratenen Kartoffeln und Zwiebeln in die Eiermasse dazugeben und gut zusammen vermischen.
  7. Etwas Olivenöl (ca. 1 EL) in eine Pfanne (ca. 20 cm Durchmesser) geben und die Pfanne auf dem Herd  bringen. 
  8. Nun das Olivenöl vorsichtig bei mittlerer Hitze nur kurz erhitzen.
  9. Jetzt die zusammen gemischten Zutaten in die Pfanne geben.
  10. Braten und ständig rühren, damit die Eiermasse nicht so schnell gar ist.
  11. Diese weiter machen, bis die Eiermasse maschig ( nicht zu flüssig und nicht zu fest) ist.
  12. Dann die Pfanne vom Herd weg nehmen.
  13. Die Eiermasse mit einem Pfannenwender gleichmäßig und flach überall auf die Pfanne verteilen.
  14. Jetzt mit klein geschnittenen Tomaten auf der Eiermasse dekorieren bzw. verteilen. (es geht natürlich auch ohne)
  15. Die Pfanne wieder auf den Herd (bei mittlerer Hitze) bringen und mit einem passenden Deckel zudecken.
  16. Die Eiermasse ca. 4 – 5 Minuten zugedeckt braten bzw. in der Pfanne backen lassen.
  17. Wenn es fertig ist, den Herd ausschalten, die Pfanne vom Herd nehmen und den Deckel vorsichtig öffnen, damit das Wasser von dem Deckel nicht auf das Omelett tropft und dann das Omelett zum Servieren bereit stellen.
  18. Lassen Sie es sich schmecken am besten warm mit frischem Brot oder Brötchen. Es passt auch gut mit Tomatenketchup zusammen, einfach oben drauf verteilen.
Zutaten für Spanisches Omelett  Kartoffeln und Zwiebeln anbraten Eier mit Salz, Pfeffer und Milch verquirlen 
Eiermischung mit gebratenen Kartoffeln und Zwiebeln vermischen Eiermischung mit Olivenöl rühren Die gerührte Eiermasse flach auf der Pfanne verteilen
Das Omelett mit Tomatenstückchen belegen Das Omelett in der Pfanne backen Spanisches Omelett ist fertig zum Servieren

Hier ist das Omelett nach spanischer Art von der oberen Seite und obendrauf belegt mit klein geschnittenen Tomaten

Tipps für Omelett Rezept nach spanischer Art – Das Powerfrühstück


  • Empfohlen für diese Portion ist die Pfanne mit ca. 20 cm Durchmesser. Mit dieser Größe von der Pfanne bekommt man Spanisches Omelett (Tortilla) mit einer guten Konsistenz, nicht so dick aber auch nicht so dünn und  außerdem ist der untere Teil vom Omelett leicht knusprig.

Kommentare