Frittiertes Eis Rezept – Passendes Dessert für heiße Tage

Frittiertes Eis Rezept - Passendes Dessert für heiße Tage

Anzeige
Anzeige

Frittiertes Eis Rezept – Passendes Dessert für heiße Tage

Vorbereitungszeit:

Kochzeit:

Zutaten für ca. 4 – 6 Kugeln


  • 100 g Cornflakes
  • 50 g Kokosraspel
  • 1/2 TL Zimtpulver (oder je nach Bedarf)
  • 2 stk. Eier
  • 2 TL Milch
  • Etwas Lieblingseis, je nach persönlichem Geschmack z.B. Vanille-, Schokoladen- oder Erdbeer-Eiscreme
  • Etwas geschmacksneutrales Öl zum Frittieren z.B. Sonnenblumenöl
  • Etwas frisches Obst nach Wunsch als Beilage z.B. Beeren (wie Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren) oder Melonen (wie Galiamelone, Cantaloupe-Melone, Honigmelone)
  • Optional etwas Sauce z.B. Schokoladen-, Vanille- oder Erdbeeren-Sauce dazu

Zubereitung – Frittiertes Eis Rezept – Passendes Dessert für heiße Tage


  1. Zuerst 100 g Cornflakes in einen Plastikbeutel (z.B. Gefrierbeutel mit Zipp-Reißverschluss) geben (Bild Nr.1) und dann mit einem Nudelholz grob zerbröseln (Bild Nr.2). Danach 50 g Kokosraspel, 1/2 TL Zimtpulver in den Beutel dazugeben und gut zusammen mischen (Bild Nr.3).
  2. In einer Schüssel 2 Eier und 2 TL Milch zusammen mischen bzw. schlagen (Bild Nr.4).
  3. Nun die Paniermischung aus Cornflakes + Kokosraspel + Zimtpulver auf einem Teller verteilen und dann die Kugel Eis (Geschmack nach Wunsch) mit der Paniermischung (Bild Nr.5 + 6) panieren.
    ***Wichtig! Die Eiskugel muss vor dem Panieren wirklich kalt und hart sein. Am besten das Eis zuerst in eine Kugel rollen bzw. formen und dann ins Gefrierfach stellen, bis sie wieder hart genug ist um sie leichter zu panieren. Die Paniermischung sollte die Kugel Eis komplett umschließen, bevor sie in die Eiermischung eingetaucht wird.
  4. Dann die bereits panierte Eiskugel in die Eiermischung (Bild Nr.7) tauchen und danach noch einmal panieren (Bild Nr.8).
  5. Jetzt die panierte Eiskugel (1. Schicht) für ca.45 Minuten oder etwas länger (je nach Kühlschranktemperatur) ins Gefrierfach stellen, bis sie wieder kalt und hart genug ist, um noch weitere Schichten aufzutragen.
    ***In der Zwischenzeit sollte man die Eiermischung am besten im Kühlschrank aufbewahren, denn es werden insgesamt 2 bis 3 Schichten benötigt (es reichen auch nur 2 Schichten, aber ich mache meisten 3 Schichten 🙂 ), damit die panierte Kugel Eis fest genug ist und beim Frittieren nicht zerplatzt.
  6. Nach 45 Minuten die panierte Eiskugel aus dem Gefrierfach herausnehmen und dann mit der 2. Schicht fortfahren. Es werden noch die Zubereitungsschritte 4+5 wiederholt. Erst die panierte Eiskugel in die Eiermischung (Bild Nr.7) tauchen und danach mit der Paniermischung (Bild Nr.8) panieren. Jetzt die panierte Eiskugel (die 2. Schicht) für ca. 45 Minuten ins Gefrierfach stellen, bis sie wieder kalt und hart genug ist.
  7. Den Schritt 6. genau so noch mal (für die 3. Schicht) wiederholen, bis die 3. Schicht im Gefrierfach kalt und hart genug ist, um die panierte Kugel Eis zu frittieren.
  8. Für das Frittieren: das Öl in einen Topf oder eine tiefe Pfanne geben und bei mittlerer Stufe heiß werden lassen.
  9. Sobald das Öl heiß genug ist, die panierte Kugel Eis aus dem Gefrierfach in den Topf geben und ca. 20 bis 30 Sekunden goldbraun frittieren.
  10. Wenn es fertig ist, den Herd ausschalten und Frittiertes Eis herausnehmen und am besten gleich servieren, denn das Eis wird schnell flüssig.
  11. Lassen Sie es sich schmecken mit frischen Früchten z.B. Beeren oder Melonen und eventuell noch Sauce wie Schokoladen-, Vanille- oder Erdbeerensauce dazu.
Zutaten für Frittiertes Eis - Cornflakes Cornflakes grob zerbröseln Cornflakes mit Kokosraspel und Zimtpulver zusammen mischen
Eier und Milch zusammen schlagen die Kugel Eis und die Paniermischung die Kugel Eis mit der Paniermischung panieren
 die panierte Eiskugel in die Eiermischung tauchen   die panierte Eiskugel noch einmal panieren die panierte Kugel Eis frittieren oder braten
die gefrorenen Eis Kugeln aus dem Gefrierfach
Hier sind die gefrorenen Eis Kugeln aus dem Gefrierfach nach der 3.Schicht


Frittiertes Eis geschnitten
Frittiertes Eis (geschnitten) ein Paar Minuten nach dem fertig Frittieren

Tipps – Frittiertes Eis Rezept – Passendes Dessert für heiße Tage


  • Man kann die panierten Eiskugeln auf Vorrat einfrieren. Wenn man dann Appetit und Lust auf kühles Dessert hat, einfach die panierten Eiskugeln aus dem Gefrierfach holen und im Öl goldbraun fertig frittieren. Und am besten die panierten Kugeln Eis im Gefrierfach nicht mehr als 14 Tage aufbewahren.

Kommentare